Sportmedizinische Leistungsdiagnostik

Sportmedizinische Leistungsdiagnostik

Seit März 2018 haben wir in unser Therapiespektrum die sportmedizinische Leistungsdiagnostik aufgenommen.

Folgende anerkannte Messverfahren bieten wir in der Gesundheitspraxis Sauvagnat an:

Laktatstufentest auf dem Laufband oder Fahrradergometer
Bei der Laktatmessung wird der Anstieg des Laktatspiegels und der Herzfrequenz bei stufenförmiger Belastung auf dem Laufband oder dem Fahrradergometer gemessen.
Ziel der Laktatmessung ist die Bestimmung des aktuellen Trainingszustandes und die Festlegung von individuellen Trainingsbereichen.


Bioelektrische Impedanz-Analyse (BIA)
Bei der BIA wird mittels Messelektroden an Händen und Füßen die Leitfähigkeit von Körperzellen gemessen. Hierbei werden u. a. das Körperwasser und die Muskelmasse und somit das Körperfett ermittelt.

Nach der Diagnostik werden die Ergebnisse ausführlich analysiert und besprochen und es wird ein individueller Trainingsplan erstellt.
Alles aus einer Hand. Alles in einem Haus. Dies waren die Beweggründe, warum wir uns dazu entschieden haben, die sportmedizinische Leistungsdiagnostik in unser Therapiespektrum aufzunehmen. Neben der sportmedizinischen Leistungsdiagnostik stehen dem ambitionierten Sportler weitere Analysen zur Verfügung. Dazu zählen die orthomolekulare Medizin, die Stoffwechseloptimierung sowie die Herzratenvariabilitätsmessung. So wird Ihr eigener Trainings- und Leistungsstand optimal verbessert. Yes you can!